Baufenster F - »Grashüpfer«

Im "Grashüpfer" entstehen 5 Niedrigenergiehäuser, die auch jeweils geteilt und als zwei separate Wohnungen genutzt werden können. Jedem Haus oder Wohnung ist eine ebenerdige Freifläche zugeordnet, die u.a. die Möglichkeit zum Bau eines Schuppens bildet. Zusätzlich steht ein Stellplatz in unmittelbarer Nähe zur Verfügung.

Die Anlage bietet durch ihren von der Strasse abgeschlossenen Innenhof einen geschützten halb-privaten Bereich und damit für alle Bewohner einen sicheren Lebensort. Privatbereiche finden die einzelnen Einheiten hinter den Häusern und/oder auf den Dachterrassen.

Holzrahmenbauweise mit einer unbehandelten Boden-Deckel-Schalung aus Douglasia-Holz, sichtbare Holzbalkendecken, recycletes Altpapier als Dämmung, biologisch behandeltes Holz oder Kork als Oberboden, Holztreppen, bunte Kiefernfenster mit Wärmeschutzverglasung, Wintergärten und nicht zuletzt die kleinen Grashüpfer dokumentieren den Standard eines modernen Bio-Hauses.

Aus Schallschutzgründen ist beim Erdgeschoss an Massivbauweise gedacht, nach aussen hin wird hier eine weisse Putzfassade zu shen sein.

Energietechnisch wird die gesamte Anlage, die durch die extrem gute Dämmung der Aussenhaut den Niedrigenergiestandard erreicht, durch ein Heizkraftwerk versorgt, das die einzelnen Häuser/ Wohnungen mit Fernwärme beliefert.

Im Innenbereich können wir mit Plattenheizkörpern arbeiten, woducrh wir einen angenehme Strahlungswärme erzeugen.
Das Regenwasser wird in Zisternen gesammelt und im Garten verwendet. Ein doppeltes Leitungssystem innerhalb der Häuser zur Versogung der WCs ist angedacht und kann eingerichtet werden.
Netzfreischaltungen sind vorgeshen, um die Schlafräume bei bedarf von der Stromzufuhr abkoppeln zu können.
Die Kosten für Grundstück (ca. 250qm), Erschliessung, Baukosten, Aussenanlagen u. Baunebenkosten betragen ab ca. 200.000,-Euro

Baubeginn: Ihre Entscheidung
Einzug: 4 Monate später

zum nächsten Baufenster >>