Baufenster E - »Ruhiges Wohnen«

Das Baufenster E erhielt von Anfang an die Planungsbezeichnung "Ruhiges Wohnen". Hier sind, einander gegenüberliegend, eine Zweier- und eine Dreier-Häusergruppe entstanden.

In unserer Zeit der Geräusch- und Lärmüberflutung wird auf dieser Teilbaufläche Wohnraum für solche Menschen geplant, die hohe Ansprüche an den Schallschutz stellen. Menschen, die durch ihre Nachbarn akustisch nicht gestört werden wollen, die aber auch selbst wiederum ihre Nachbarn nicht stören wollen, obwohl sie nicht immer leise wohnen: Hier kann ausgeibig musiziert werden (Klavier, Saxophon, Schlagzeug, Trommeln,...), hier kann ungehindert künstlerische Betätigung stattfinden (z.B. Gold- und Silberschmieden).

Aus bauphysikalischen Gründen wird diese Häusergruppe daher "klassisch" massiv gebaut, mit schneeweissen kerngedämmten Kalksandsteinwänden und roten Ziegeldächern darüber.

zum nächsten Baufenster >>